Michael Schlitner, Landschaftsarchitekt dipl. htl / svu
Kirchweg 8
5647 Oberrüti
T 043 388 05 39
M 079 713 94 68
info@schlitnerlandschaftsplanung.ch

schlitner landschaftsplanung
Erneuerung des kommunalen Inventars der schützenwerten Natur- und Landschaftsobjekte in der Gemeinde Lauerz
Kt SZ, 2017-2017

Kommunale Natur- oder Biotopinventare erfassen und bewerten ökologisch wertvolle Lebensräume und Objekte. Der Anteil an naturnahen, ökologisch wertvollen Lebensräumen ist auch in der Schweiz stark zurückgegangen. Wenn Habitate verschwinden, nimmt auch die Artenvielfalt ab, oft auch erst nach einiger Zeit. Auch Ökosystem-Dienstleistungen wie Erosions- und Hochwasserschutz oder Bestäubung wie auch der Erholungswert einer Landschaft gehen verloren. Viele wertvolle Objekte und Lebensräume der Schweiz sind eng mit menschlicher Nutzung verbunden. Schützenswerte Biotoptypen wie Streuwiesen, Hecken und Hochstamm-Obstgärten sind in unserer Kulturlandschaft nur durch dauerhafte fachgerechte Pflege und Einbettung in ein Schutzkonzept zu erhalten. Die Pflicht, schutzwürdige Biotope zu erhalten und zu schonen besteht grundsätzlich schon ohne ihre Inventarisierung. Das Biotopinventar aber ist die Grundlage jeder Planung: es informiert Gemeinde und Kanton und ist öffentlich einsehbar. Biotopinventare müssen regelmässig aktualisiert werden, weil sie nur eine Momentaufnahme darstellen. Das letzte Inventar der schützenswerten Natur- und Landschaftsschutzobjekte der Gemeinde Lauerz stammt aus dem Jahre 1993. Das Planungsbüro Schlitner Landschaftsplanung wurde nun beauftragt, dieses Inventar zu überarbeiten. Dabei stehen wir in engem Kontakt mit Gemeinde und Kanton und verwenden als erste das neu erarbeitete kantonale Datenmodell für kommunale Inventare zur digitalen Erfassung. Das Lauerzer Inventar weist bisher 254 Flächen und Objekte aus, die nun überprüft und neu bewertet werden. Die von uns erstellten Produkte - der Inventarplan, die Objektblätter und die entsprechenden GIS-Daten im Datenmodell SZ-62 - dienen Gemeinde und Kanton als Grundlage für den Schutz und der Vernetzung von Natur- und Kulturlandschaft.

Projektdaten

Konzeption und Planung
schlitner landschaftsplanung
Mitarbeit
Michael Schlitner, Arne Erpenbach, Jahel Hämmerli, Jürg Schulze, Ramona Melliger, John Spillmann
Auftraggeber
Gemeinde Lauerz
Projektdauer
2017-2017

Projektpartner

Auftrageber:
Gemeinde Lauerz